Naturbeobachtungen ein schönes und spannendes Hobby

Müll

Natur kann so schön sein,  egal zu welcher Tageszeit ,egal in welcher Jahreszeit.Man kann Nachts den leuchtenden Sternenhimmel sehen , und am Tag bunte Blumen, Vögel und vieles mehr. Leider bemerkt aber jeder, der mit offenen Augen durch die Natur geht oder fährt immer wieder auch Müll dort wo er bestimmt nicht hingehört.Das geht von achtlos verlorener Maske oder Getränkedose los und reicht bis zu widerrechtlich abgestellten Müllsäcken oder auch Möbeln usw am Waldrand. In den Jahrzehnten die ich durch die Natur radel,hab ich eigentlich schon alles an Müll gefunden was man sich vorstellen kann.

Links , das wohl bekannteste Sternbild am Himmel , der Große Wagen, daneben ein Sonnenaufgang , Natur kann so schön sein , doch sie ist oft bedroht und einigen scheint sie völlig egal zu sein.

Müll, wie ihn findet man oft draussen  Links ,Reste einer Fast Food Mahlzeit , achtlos irgendwo in die Landschaft geworfen, Diese Art von Müll findet man oft , entweder die Verpackung oder auch die Getränkebecher. In der Mitte eine leere Glasflasche , die voll bestimmt mehr wog als nachdem man sie geleert hatte , aber wohl immer noch zu schwer um sie wieder mit nach Hause genommen zu werden. Rechts , Müllsäcke irgendwo am Straßenrand , dabei gibt es so viele Möglichkeiten, sein Müll kostenlos oder günstig zu entsorgen .

Wenn möglich, sammel ich den Müll den ich auf meinen Touren sehe und auch fotografiere ein. Ich habe eine Satteltasche am Rad die 60 LIter fast , aber es gibt Tage, da paßt der gefundene Müll gar nicht vollständig in die Tasche.

Über das ,was der der Müll anrichtet ,machen sich wohl nur wenige Gedanken, zum Müll gehören auch Zigarettenkippen , klein aber giftig.Nikotin ist ein Gift und dazu sehr gut wasserlöslich , eine Kippe vergiftet bis zu ca 40 Liter Wasser. Wie viele Kippen haben sie auf ihrem letzten Spaziergang gesehen? Regen spült das Gift aus , es kommt in den Boden,in ein Bach in ein Teich und schadet so der Umwelt.Und die Plastiktüte wird vom Wind verweht, wer weiß wohin , wenn wir sie nicht entfernen dauert es Jahrzehnte, und bei anderem Kunststoffmüll manchmal sogar mehrere Jahrhunderte, bis er sich aufgelöst hat Getränkedosen brauchen oft 50 bis 100 Jahre bis sie verrottet sind. Müll in der Natur macht mich wütend und traurig zu gleich . Ist es so schwer die Dinge die man voll mit genommen, oder unterwegs gekauft hat , leer wieder mit nach Hause zu nehmen?


Ein Spaziergang an der Ostsee, an einem bedrohten Meer

Die Ostsee bietet viel,Natur ,Geschichte, Kultur , die Ostsee ist immer interessant und alles andere als langweilig. Leider hat man in letzter Zeit selten Gutes über die Ostsee gelesen,der neuste Weltklimabericht ist erschreckend, der Klimawandel wird auch vor der Ostsee nicht halt machen. Schon heute gehört die Ostsee zu dem am meisten belasteten Meeren unseres Planeten,

Graue Wolken über der Ostsee und über dem Land , dramatisch und spannend, später sollte es auch noch regnen.  Graue Wolken ziehen leider aber auch durch die Einwirkung des Menschen über der Ostsee auf.In der westlichen Ostsee drohen Dorsch und Hering auszusterben, durch die Erwärmung der Ostsee und die Überfischung durch den Menschen.(Quelle:Nature Science Report)

Linkes Foto, Leben am Strand, Meersenf der unauffällig seine kleinen Blüten gen Himmel streckt. In der Mitte ein Schild , was neues Leben verspricht.Viele Feuchtgebiete sind in den letzten Jahrzehnten trocken gelegt wurden, hier will man diesen Fehler beseitigen.Kiebitz, Brachvogel und andere Bewohner feuchter Wiesen würden sich darüber freuen. Rechtes Foto, ein Schiff der Küstenwache , sie wacht auch über die Umwelt , z.B das keine Schadstoffe ins Meer geleitet werden.

Mal was anderes zum Schluß, Skulpturen am Meer, ich fand es interessant .Sie sorgten für neue Durchblicke und Perpektiven , man rechnet ja mit vielen am Meer, aber diese Kunst war mal was anderes